Systemische Psychotherapie online und persönlich:

Ablauf und Preise

Hoffnungsvoll den ersten Schritt setzen

Bevor wir mit der Therapie beginnen, lernen wir einander kennen. In diesem ersten Gespräch stelle ich mich Ihnen vor und erkläre Ihnen das Ziel dieses Gesprächs. Sie erfahren, was „systemische Psychotherapie“ bedeutet und wie wir zusammenarbeiten können. Ich halte für Sie einen Raum, in dem Sie frei von Angst erzählen können. Sie spüren, ob Sie sich mit mir und meinem Ansatz wohlfühlen. Wir können das Erstgespräch – wie auch die weiteren Psychotherapie-Einheiten – sowohl online als auch in meiner Praxis in Wien durchführen; ganz wie Sie möchten.

Bei unserem ersten Treffen erzählen Sie mir, wie Sie sich derzeit fühlen und welche Themen Sie zu mir führen – in der Tiefe, in der Sie in diesem Moment möchten. Ich höre Ihnen neutral, wertfrei und ohne Urteil genau zu und stelle Fragen: Ich will Sie verstehen und erleben. So kann ich für mich feststellen, ob wir zueinander passen und wie ich Sie unterstützen kann. Wenn es für Sie stimmig ist, sprechen wir darüber, in welche Richtung unsere Zusammenarbeit gehen könnte; was Sie sich am Ende „anders“ wünschen, als es jetzt ist.

Nach diesem Gespräch fühlen sich viele meiner KlientInnen schon zutiefst erleichtert. Denn oft haben sie ihren Schmerz, ihre Beschwerden, ihr Fragen und Probleme schon lange Zeit mit sich herumgetragen. Vielleicht haben Sie selbst schon versucht Lösungen zu finden? Seien Sie versichert: Bei mir sind Ihre Themen sicher und wohlwollend aufgehoben!

Mir ist wichtig, dass wir in diesem Gespräch Vertrauen zueinander aufbauen. Doch nicht nur das: Ich will in Ihnen die Hoffnung entzünden, dass sich Ihre Situation zum Besseren wenden kann – wenn Sie das auch wirklich wollen! Denn ich weiß: Es braucht oft nur einen anderen Blickwinkel auf die eigene Lage und den Willen wirklich etwas zu verändern.

Auf Wunsch begleite ich Sie gerne in türkischer Sprache.

Wir arbeiten lösungsorientiert auf Ihr Ziel hin.

Lösungsorientiert zu arbeiten heißt: Der Fokus unserer Zusammenarbeit liegt auf der Zukunft, nicht auf der Vergangenheit. Was auch immer Sie bisher erlebt haben, besprechen wir gerne – in dem Rahmen, in dem es nötig ist, um Ihre Ist-Situation zu verstehen und daraus zu lernen. Dabei blicken wir immer auf das Ziel, das Sie durch die Therapie erreichen wollen.

Wichtig für Sie zu verstehen ist:

Lösungsorientiert arbeiten heißt nicht, dass ich Ihre Probleme für Sie löse oder Ihnen die Lösungen vorgebe! Diese finden Sie im Rahmen der Therapie selbst.

Die Therapie-Sitzungen: Ein Schritt nach dem anderen

Nachdem wir Ihre Situation besprochen und auch etwas Ihre Geschichte beleuchtet haben, arbeite ich mit Ihnen in 5 Schritten:

v

Sie definieren ein konkretes Ziel für die Therapie.

Sie decken Ihre Fähigkeiten und Ressourcen auf.

Sie gewinnen Vertrauen in sich selbst und schöpfen Hoffnung.

Sie finden Lösungswege und beginnen sie zu gehen.

Sie entdecken Ihre Selbstwirksamkeit – und bestärken damit Ihr Selbstbewusstsein.

In diesem ganzen Prozess bin ich an Ihrer Seite. Über Gespräche und „Interventionen“ leite ich Sie an,

  • sich selbst wieder zu entdecken,
  • zu spüren, wie sich konkrete Schritte anfühlen könnten,
  • Entscheidungen zu treffen,
  • Zu reflektieren, was jeder Schritt bei Ihnen bewirkt hat.
  • Entsprechende Schritte zu setzen,

„Interventionen“ sind Werkzeuge, die dazu dienen, Ihre Themen sichtbar und spürbar zu machen und Ihnen helfen neue Erkenntnisse zu erlangen. Denn manchmal kommen wir durch Worte allein nicht weiter und brauchen einen anderen Zugang zu unbewussten Themen, Ressourcen und Gefühlen.

Wann ist eine systemische Psychotherapie bei mir für Sie der richtige Weg?

Meine Art der der Unterstützung, ist für Sie zielführend, wenn Sie:

  • bereit sind, in sich hineinzuhorchen, auf Antworten zu lauschen und eine gewissen Distanz zu Ihrem Thema einzunehmen (gerne reflektieren).
  • die Motivation mitbringen, ein Ziel zu erreichen.
  • die Geduld haben, sich selbst Zeit zu geben – denn Veränderung braucht Zeit.
  • freiwillig, aus eigenem Antrieb zu mir kommen.

Ich verspreche Ihnen:

Ich halte einen vertrauens-würdigen Raum für Sie, in dem alle Ihre Sorgen, Probleme und Ängste Platz haben und begleite Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel, damit Sie es erreichen.

Settings und Preise für Psychotherapie online und in meiner Praxis

Ich biete Psychotherapie sowohl online als auch in meiner Praxis am Hamerlingplatz 4/5 in 1080 Wien an.

Eine Einheit für 1 Person dauert 50 Minuten und kostet 80 EUR – sowohl in der Praxis als auch online. Das gilt auch für das Erstgespräch.

Manchmal kann es sich im Laufe der Therapie als sinnvoll ergeben, dass Sie eine weitere Person (Ihren Partner, ein Elternteil, ein Kind) zu einer Einheit dazu holen möchten – das ist jederzeit nach vorheriger Absprache gerne möglich. In diesem Fall arbeiten wir 90 Minuten, eine solche erweiterte Einheit kostet 140 EUR.

Mit wie vielen Einheiten müssen Sie rechnen?

Veränderung braucht Zeit, sonst ist sie nicht nachhaltig. Ich bitte Sie daher: Haben Sie liebevoll Geduld mit sich selbst und rechnen Sie mit zumindest 5 bis 10 Einheiten, bis Sie erste Erfolge merken. Ich begleite Sie, solange Sie das möchten!

Tipp:

Sie erhalten von Ihrer Gesundheitskasse einen Teil der Therapiekosten rückerstattet! Dafür brauchen Sie eine Überweisung von Ihrem praktischen Arzt. Es genügt, wenn Sie diese Überweisung zur 2. oder 3. Einheit mitbringen. Die ersten 10 Einheiten werden ohne Bewilligung rückerstattet. Die weiteren Therapieeinheiten sind bewilligungspflichtig. Ich unterstütze Sie gerne dabei den Antrag dafür zu erstellen!

Derzeit können folgende Beträge rückerstattet werden:

ÖGK (vormals GKK) EUR 28,-
BVAEB (vormals BVA- und VAEB Versicherte) EUR 40,-
SVS (vormals SVA- und SVB Versicherte) EUR 40,-

Möchten Sie jetzt erfahren, wie es ist, Schritt für Schritt selbstbestimmt Ihr Leben in die Hand zu nehmen und sich dabei Unterstützung an Ihre Seite holen?

Dann rufen Sie mich an unter 0676 7821207 oder schreiben Sie mir an info@praxis-eralp.at – Ich bin von Herzen gerne für Sie da!